Kategorie: Uncategorized

Uni-Liga Deutschland goes vClubs

Wir sind sehr froh in Zusammenarbeit mit der Uni-Liga Deutschland die virtuelle Meisterschaft der Studierenden in Deutschland austragen zu dürfen und so die leider ausgefallene Königsklasse auf der Konsole nachzuholen.

Da die Uni-Liga in Deutschland in den letzten Semestern ihre Kleinfeld-Fußball-Meisterschaft aufgrund der aktuellen Pandemie nicht austragen konnten, ist die Vorfreude sehr groß, dass endlich eine virtuelle Alternative im Pro Clubs Modus angeboten werden kann.

Ein Team muss am Spieltag aus mindestens 5 Feldspielern und einem Torwart bestehen.

Alle weiteren Infos und das genaue Regelwerk folgen zeitnah.

Zur Anmeldung geht es hier lang.

Eintracht Braunschweig eFootball gründet Pro Clubs Team

Die Pro Clubs Community wächst um einen weiteren großen Namen. Die eFootball Abteilung von Eintracht Braunschweig, welche in dieser Saison auch zum ersten Mal an der Virtual Bundesliga teilgenommen hat, gründet ein Pro Clubs Team, mit welchem sie an Turnieren teilnehmen werden.

Somit zeigt sich, dass auch die Profi-Fußballmannschaften mit ihren eFootball Abteilungen immer aufmerksamer auf den Pro Clubs Modus werden, und wir können es nicht erwarten, bis weitere große Namen eine offizielle Mannschaft für Turniere und Ligen stellen.

Wer sind wir?

Wir haben uns den aktuellen Stand der Pro Clubs Community in Deutschland angeguckt und wollen aktiv daran teilhaben, dass dieser Modus, die Turniere und besonders die Teams und Spieler mehr in den öffentlichen Fokus geraten, da diese es verdient haben.

Virtual Clubs Germany soll eine zentrale Anlaufstelle aller Pro Clubs Begeisterten sein und jeden mit den aktuellen News versorgen. Hierbei ist uns auch besonders die Integration der Community wichtig und wir werden die Möglichkeit bieten eigene News, Turniere oder besondere Transfers bei uns zu präsentieren. Wir freuen uns daher sehr, wenn ihr euch an uns mit solchen Inhalten wendet.

Neben den News und Turnieren wollen wir aber auch eine Plattform für eure Teams bieten und daher gibt es die Möglichkeit euer Team inklusive eurer Spieler bei uns zu präsentieren. Auch dafür wendet euch gerne direkt an uns und wir zeigen euch wie das geht. Denn am Ende verfolgen wir alle das gleiche Ziel: Dem Modus und der Community die verdiente Reichweite herzustellen.

Wir freuen uns sehr auf das was kommt und sind sehr motiviert die Ziele zu erreichen. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr weitere Ideen habt und mit uns zusammenarbeiten wollt.

Pro Clubs: Ein Modus mit zu wenig Aufmerksamkeit?

Sobald das Wort eSports im Zusammenhang mit FIFA21 fällt, wird an Ultimate Team oder den 90er-Modus gedacht. Beides sind Einzel- oder Zweispielermodi. Doch eine richtige Fußballsimulation kommt erst zustande, wenn das Teamgefühl aus dem echten Leben auf den virtuellen Platz übertragen werden kann. Der Pro Clubs Modus gibt den FIFA-Spielern genau diese Option.

Seit FIFA11 gibt es den Modus, in welchem Teams mit bis zu 11 Spielern gegeneinander antreten können. Dabei bringt dieser Modus viele Vorteile gegenüber den Einzelmodi mit und so kommt die Frage auf, weshalb es im Vergleich wenig öffentliche Aufmerksamkeit genießt.

Während in Ultimate Team, besonders zu Beginn des Spiels, der Pay2Win-Faktor großen Einfluss nehmen kann und sich die Spieler, welche am meisten Geld in Packs und Spieler investieren, einen Vorteil gegenüber anderen verschaffen können, geht es in Pro Clubs um die reine Spielleistung. Die Virtual Pros, welche sich jeder Spieler zu Beginn erstellt und individuell anpassen kann, lassen sich nur entwickeln, wenn viel gespielt wird und gute Leistungen eingefahren werden.

Doch neben der Spielerentwicklung ist eine weitere Besonderheit, dass nicht nur die individuelle Klasse einzelner Spieler wichtig ist, sondern der Erfolg nur kommt, wenn die Spieler geschlossen als Team zusammenarbeiten. Auch das Teamgefühl bei Toren, Siegen und Titeln ist ein ganz anderes, da man über verschiedene Wege mit den Teammitgliedern während des Spiels kommunizieren und so auch gemeinsam feiern kann.

Somit kann der Modus besonders den Spielern, welche in den Einzelmodi keine Experten sind, eine Plattform bieten und in einem guten Team und mit der richtigen Einstellung auf ein sehr hohes Niveau kommen zu können.

Doch leider fehlt der großen Pro Clubs Community die verdiente Plattform und Aufmerksamkeit. An diesem Problem wollen wir arbeiten.